Podcastfolge 5 – Was Kleidung mit Klima, Geschlechternormen und Selbstermächtigung zu tun hat – mit Mel aus der Kabutze

In dieser Folge erfährst du

  • was die Kabutze ist und nach welchen Prinzipien sie organisiert ist 
  • wie man sich gemeinsam organisieren und eine Initiative gründen kann 
  • welche Möglichkeiten der Vernetzung von unterschiedlichen Initiativen es gibt 
  • was unsere Kleidung mit unserem Klima, der ökologischen Krise, Geschlechternormen, Feminismus und Kapitalismus zu tun hat 
  • Wie es möglich ist persönliche Werte auch in Vereinen zu leben (anarchistische, antifaschistische) 
  • wie du deinen ökologischen Fußabdruck durch deine Nutzung von Kleidung verringern kannst 
  • wie es zum Einsturz der Rana Plaza Fabrik gekommen ist und was diese Katastrophe über die Kleidungsindustrie aussagt 
  • was du tun kannst um menschenverachtende Praktiken in der Kleidungsindustrie nicht zu unterstützen 
  • was Konsum mit deiner politischen Haltung zu tun hat 

Tipps zur Vertiefung des Wissens:

Kabutze
The true cost of fashion movie
Das antikapitalistische Buch der Mode von Tensy Hopkins
Faircademy
Text zu Anarchismus
Text zu Anarchismus nochmal als Video
longo mai
Clean Clothes Campaign Germany / Kampagne für saubere Kleidung

Hast du Lust dich mit mir zu verbinden?

o mein Instagram
o meine Emailadresse: annika@connectedandfree.de

Vielen Dank für die Unterstützung bei der Umsetzung dieser Folge, vor Allem bei

o Mel – Mitgründerin der Kabutze
o Ella Zickerick für das Design des Podcast Covers
o David Pöll für die Komposition des Podcast Liedes

Ich freue mich über dein Feedback und wünsche Dir viel Spaß mit dieser Folge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.